Imperatives Mandat

From Wiki
Jump to navigation Jump to search

Im Gegensatz zum "Freien Mandat".

Die Idee ist, dass die Mandatare und Mandatarinnen nur so abstimmen/entscheiden dürfen, wie ihnen aufgetragen wurde.

Beispiel von der TU Wien/Fachschaftsliste:
Die MandatarInnen der Fachschaftsliste in der UV sollten so und genauso abstimmen, wie dies vorher auf einem FachschaftenReferateTreffen beschlossen wurde.