VPN

From Wiki
Jump to navigation Jump to search

Der ZID empfiehlt sich einen proprietären Cisco Anyconnect client zu installieren.[1] Wir als FSINF raten davon ab.

Vernünftigere Alternativen sind:

openconnect --user eXXXXXXXX@student.tuwien.ac.at vpn.tuwien.ac.at
Falls du NetworkManager verwendest, siehe #OpenConnect mit NetworkManager für Linux.

Der WebVPN wurde 2019 eingestellt.[2] VPNC wurde ebenfalls eingestampft.[3]

Vorteile einer TU IP-Adresse[edit]

OpenConnect mit NetworkManager für Linux[edit]

  • Es muss die OpenConnect Erweiterung für den NetworkManager installiert sein
    • Ubuntu & Gnome
      openconnect network-manager-openconnect network-manager-openconnect-gnome
    • Fedora & KDE Plasma
      openconnect NetworkManager-openconnect plasma-nm-openconnect
  • NetworkManager öffnen
  • Neue VPN-Verbindung anlegen [Cisco AnyConnect Compatible VPN (openconnect)]
    • Name für VPN anlegen
    • Als Gateway vpn.tuwien.ac.at
    • Speichern
  • Mit VPN verbinden
    • Neben dem Host auf den Bearbeiten Knopf klicken
    • (optional) Store Passwords auswählen
    • Group wählen (Alles_getunnelt|TU_getunnelt)
    • Username und Passwort eigeben
    • Login klicken

L2TP/IPSec auf macOS[edit]

  • Server: vpn.tuwien.ac.at
  • Benutzername: TU E-Mail (eXXXXXXXX@student.tuwien.ac.at)
  • Passwort: das TU Passwort
  • "Shared Secret"/"Schlüssel": vpn2tu

https://www.it.tuwien.ac.at/services/netzwerkinfrastruktur-und-serverdienste/tunet/vpn-virtual-private-network/vpn-client-software/weitere-vpn-clients/l2tpipsec/

L2TP/IPSec on Windows 10[edit]

Windows 10 kann eine VPN Verbindung herstellen ohne Installation zusätzlicher Software:

  • Rechtsklick auf Netzwerk-Icon in der Taskleiste rechts unten.
  • "Netzwerk- und Interneteinstellungen" auswählen
  • Im sich öffnenden Fenster Rechts "VPN" auswählen.
  • "VPN Verbindung hinzufügen" auswählen.
  • Einstellungen gemäß nachfolgendem Screenshot einstellen & speichern (Persönliche E-Mail Adresse und Passwort verwenden).
  • Die neuangelegte VPN Verbindung mit einem Linksklick auswählen
  • Den darunter erschienen "Verbinden" Button drücken

Siehe auch: https://www.it.tuwien.ac.at/services/netzwerkinfrastruktur-und-serverdienste/tunet/vpn-virtual-private-network/vpn-client-software/weitere-vpn-clients/l2tpipsec/

Siehe auch: https://www.it.tuwien.ac.at/services/netzwerkinfrastruktur-und-serverdienste/tunet/vpn-virtual-private-network/vpn-client-software/weitere-vpn-clients/l2tp-ipsec

Win10 vpn settings anonym.png

L2TP/IPSec on Linux, NetworkManager, StrongSwan[edit]

(edit <user> and <password>, maybe uuid)

/etc/NetworkManager/system-connections/TUVPN.nmconnection

[connection]
id=TUVPN
uuid=6a9db755-4be4-486d-92eb-0c3d25645d77
type=vpn
autoconnect=false
permissions=

[vpn]
gateway=vpn.tuwien.ac.at
ipsec-enabled=yes
ipsec-psk=0sdnBuMnR1
machine-auth-type=psk
mppe-stateful=yes
mru=1400
mtu=1400
noaccomp=yes
nopcomp=yes
password-flags=0
refuse-chap=yes
refuse-eap=yes
refuse-mschap=yes
refuse-pap=yes
require-mppe=yes
user=<user>@tuwien.ac.at
user-auth-type=password
service-type=org.freedesktop.NetworkManager.l2tp

[vpn-secrets]
password=<password>

[ipv4]
dns-search=
method=auto

[ipv6]
addr-gen-mode=stable-privacy
dns-search=
method=ignore

[proxy]

Siehe https://github.com/nm-l2tp/NetworkManager-l2tp/wiki/Known-Issues

Github linux l2tp strongswan tu vpn.png