Universität Wien

From Wiki
Jump to navigation Jump to search

Die Universität Wien wurde im Jahre 1365 von Herzog Rudolf IV. nach dem Vorbild der Universitaeten Bologna und Paris gegruendet. Sie ist die aelteste Universitaet im deutschen Sprach- und Kulturraum und eine der groeßten Universitaeten Zentraleuropas. Derzeit sind an der Universitaet Wien rund 63 000 Studierende in mehr als 135 Studienrichtungen eingeschrieben, davon sind 21 Bakkalaureats- und 26 Magisterstudien.

Die 4800 Wissenschafter und Wissenschafterinnen der Universitaet Wien forschen und lehren in folgenden Bereichen:

  • Katholische Theologie
  • Evangelische Theologie
  • Rechtswissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften und Informatik
  • Human- und Sozialwissenschaften
  • Geistes- und Kulturwissenschaften
  • Naturwissenschaften und Mathematik

http://www.univie.ac.at