Fachschaft

Aus Wiki
Version vom 29. August 2019, 10:01 Uhr von Gittenburg (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein (nach meinem Wissensstand) in der NS-Zeit aufgekommener/erfundener Begriff.

Die Erklärung auf Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Fachschaft) ist vielleicht ein Start, auch wenn sie eher auf die Verhältnisse in Deutschland zugeschnitten ist. An der TUWien wird Fachschaft z.B. selten im Sinne des Kollektivs aller Studierenden einer Studienrichtung gebraucht, oftmals jedoch im als Bezeichnung für die (mehr oder weniger basisdemokratische) Vertretung dieser Studierenden.

Die Unterscheidung / Abgrenzung zu "Basisgruppen" oder "Institusgruppen" ist unklar, und vermutlich durch lokale Gegebenheiten bedingt.

Vermutung: Die Bezeichnung "Fachschaft" findet sich vor allem an technischen Hochschulen oder Studienrichtungen?

Fachschaften an der TU Wien

Siehe auch: Konferenz der Informatik-Fachschaften (KIF), Fachschaftsliste